Hedonische Immobilienbewertung.pdf

Hedonische Immobilienbewertung PDF

Stefan Fahrländer

Nach Boomjahren in den 1980er Jahren kam es in der Schweiz zu einem eigentlichen Crash der Immobilienmärkte, von dem sich die Preise bis gegen Ende der 1990er Jahre nicht erholten. Seither haben die Preise in einigen Regionen wieder deutlich zugelegt, so dass in jüngster Zeit Warnungen vor Überhitzungen der Märkte aufgekommen sind. Um die Entwicklungen auf den Immobilienmärkten verstehen zu können, müssen unterschiedliche Qualitäten der Liegenschaften berücksichtigt werden, was mittels analytisch-statistischer Methoden auf der Grundlage von hedonischen Modellen möglich ist. Auch bei der Konstruktion von Preisindizes – also der dynamischen Betrachtung – sind den qualitativen Aspekten durch eine geeignete Konstruktion Rechnung zu tragen. Es wird gezeigt, dass sich die Immobilienpreise im Zeitverlauf sowohl regional als auch bezüglich anderer Qualitäten massiv unterschiedlich entwickeln und dass, wenn überhaupt, nur in einigen wenigen Regionen der Schweiz Mitte 2005 Anzeichen einer Überhitzung der Märkte bestehen.

Die hedonische Methode geht davon aus, dass im Marktpreis einer gehandelten Liegenschaft Informationen über die Bewertung der einzelnen Wert bestimmenden Eigenschaften «versteckt» sind.

6.44 MB DATEIGRÖSSE
9783899756234 ISBN
Hedonische Immobilienbewertung.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.bounds-official.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

3. Hedonische Verfahren zur Immobilienbewertung. Hedonische Messverfahren haben bei Immobilienpreisen bereits eine längere Tradition. Anwendungen von ... Auf der hedonischen Methode basiert die qualifizierte Bewertung von Wohneigentum. Bei homegate.ch mehr über die hedonische Bewertungsmethode ...

avatar
Mattio Müllers

Die hedonische Bewertung ist ein Vergleichswert-Verfahren, welches vor über 20 Jahren von IAZI im Schweizer Immobilienmarkt eingeführt wurde. Eine Liegenschaft wird dabei mit tausenden, gehandelten Objekten verglichen und statistisch der Preis ermittelt, den vergleichbare Objekte an vergleichbarer Lage in den vergangenen Monaten erzielt haben.

avatar
Noels Schulzen

Hedonische Bewertung Wohnung - immohome Kostenlose hedonische Immobilienbewertung Wohnung

avatar
Jason Leghmann

Die hedonische Bewertung ist ein Vergleichwert-Verfahren, welches vor über 20 Jahren von IAZI im Schweizer Immobilienmarkt eingeführt wurde. Eine Liegenschaft wird dabei mit tausenden, gehandelten Objekten verglichen und statistisch der Preis ermittelt, den vergleichbare Objekte an vergleichbarer Lage in den vergangenen Monaten erzielt haben. Hedonische Schätzung – Immowissen

avatar
Jessica Kolhmann

Kostenlose hedonische Immobilienbewertung Wohnung